Dehnungen

Dehnungen sind nicht nur bei Sporthunden sinnvoll zum Warum up und Cool Down, sondern können auch bei Hunden mit z.B. Arthrose zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Mobilität eingesetzt werden.

 

Durch eine verkürzte Muskulatur und der daraus resultierende eingeschränkte Bewegung entstehen beim Hund Schmerzen. Diese könn durch Dehnübungen gelindert werden.

 

Diese Behandlungsmethode kann:

  • die Mobilität verbessern
  • langfristig Schmerzen lindern
  • die Muskulatur fördern und erwärmen

 

Hinweis gesetzl. Anforderung (§3 HWG): Die von mir angewandten Heil- und Diagnose- verfahren sind z.T. wissenschaftlich umstritten und/oder schulmedizinisch nicht anerkannt